Devisenmarkt aktuell

Devisenmarkt aktuell

Schock an den Finanzmärkten – Ölpreiskrise 3.0?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ein Drohnenangriff auf Ölraffinerien in Saudi-Arabien legt große Teile der dortigen Fördermengen lahm. Welche Auswirkungen hat dies auf die Weltwirtschaft? Was sollte man in diesen turbulenten Zeiten im Blick haben? Welche Volkswirtschaften sind besonders betroffen? Die Europäische Zentralbank hat die Geldpolitik erneut gelockert. Welche Zentralbanken werden jetzt nachziehen? Die Dauerthemen „Handelsstreit“ und „Brexit" führen weiterhin zu globaler Unsicherheit. Wird Donald Trump im Hinblick auf die Präsidentschaftswahlen 2020 eine Versöhnung mit China anstreben und gelingt es Boris Johnson – nach dem Eklat in Luxemburg – noch Einigkeit mit der EU zu erzielen? Darüber sprechen Oliver Moch und Dr. Ulrich Stephan in der fünften Folge von „Devisenmarkt aktuell“.

Die „Neue Seidenstraße“ und der globale Handel

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Let’s get ready to rumble“: Der Handelsstreit geht in die nächste Runde. Seit Sonntag erheben sowohl Amerikaner als auch Chinesen weitere Strafzölle. Wie geht es nun weiter? Welchen Einfluss wird die „Neue Seidenstraße“ auf die Weltwirtschaftsordnung haben? Übernimmt Boris Johnson jetzt die komplette Kontrolle über den Brexit oder werden sich seine Gegner durchsetzen? Die Eurozone hat diverse Brandherde zu löschen. Wird sie Erfolg haben? Und warum ist die Beziehung zur Schweiz momentan ein wenig angespannt? Darüber sprechen Sebastian Neckel und Dr. Ulrich Stephan in der vierten Folge von „Devisenmarkt aktuell“.

Rezessionsängste rund um den Globus

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hat die Vorweihnachtszeit bereits begonnen? Trump verschiebt Strafzölle gegenüber China auf den 15. Dezember 2019. Ein robuster Arbeitsmarkt und relativ gute Wirtschaftszahlen – trotzdem gibt es erste Vorboten einer möglichen Rezession in den USA. Ist damit im September ein weiterer Zinsschritt zu erwarten?
Auch Kanada steht vor den Wahlen. Italiens Politik ist von neuen Unruhen geplagt, wer wird neuer Ministerpräsident? Wie agiert die EZB in den nächsten Wochen?
Wieso gewinnt die norwegische Krone gegenüber dem Euro nicht an Wert, obwohl die norwegische Zentralbank bereits eine Leitzinserhöhung dieses Jahr durchgeführt hat?
Welche Überraschungen sind noch zu erwarten? Werden die Notenbanken unterstützen, wird die Fiskalpolitik eingreifen? Darüber sprechen Sebastian Neckel und Dr. Ulrich Stephan in der dritten Folge von „Devisenmarkt aktuell“.

China und USA: Eskalation des Handelskonflikts

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat die nächste Stufe der Eskalation erreicht. Strafzölle versus Einfuhrverbote. Betreibt China Währungsmanipulation? Wieso wertet der USD nicht wirklich ab, obwohl sie FED den Leitzins gesenkt hat?

Inflation in der Eurozone weiterhin gesunken. Wird die EZB zum Handeln gezwungen? Boris Johnsons Mehrheit im Unterhaus ist auf eine Stimme reduziert. Neuwahlen, Brexit, was kommt?

Unternehmen sollten ihr Risikomanagement im Blick behalten, um diesen Turbulenzen gegenzuhalten. Über Währungen, Zinsenentwicklung und Infaltionsraten spricht Sebastian Neckel mit Dr. Ulrich Stephan in der zweiten Folge von „Devisenmarkt aktuell“.

Die Ruhe vor dem Sturm?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Chinas Staatschef Xi Jinping und US-Präsident Donald Trump haben sich in Osaka die Hand gereicht, doch gibt es wirklich Annäherungen im Handelskonflikt?
Die Deutsche Bank erwartet für dieses Jahr noch 3 Leitzinssenkungen in den USA. Oder wird uns die Fed eventuell doch wieder überraschen und ihre Geldpolitik anpassen? Wie steht die Chance für Boris Johnson in Großbritannien Premierminister zu werden? Hard-Brexit an Halloween oder neues Referendum?
Über diese und weitere Länder-, Zins- und Währungsrisiken sprechen Sebastian Neckel und Dr. Ulrich Stephan in der ersten Folge von „Devisenmarkt aktuell“.

Über diesen Podcast

Was sind die aktuell bestimmenden Themen auf den Devisenmärkten? Dazu stellt sich Dr. Ulrich Stephan alle zwei Wochen den Fragen des Spezialisten für Zins- und Währungsmanagement Sebastian Neckel. Welche Notenbanken sind aktiv, welche sind eher zurückhaltend? Politische Ruhe oder Unruhe? Gehen die Zinsen rauf oder runter? Muss ich als Unternehmer handeln? Intensiv, pragmatisch und auf den Punkt. Wer tagesaktuell in die Märkte sehen möchte, dem sei der tägliche Newsletter „Märkte am Morgen“ empfohlen.

von und mit Deutsche Bank

Abonnieren

Follow us