Devisenmarkt aktuell

Devisenmarkt aktuell

Eiszeit für die US-Konjunktur ?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Stehen wir vor einer großen Deflation? Die Wirtschaft in der Eurozone bricht ein, die Ölpreise fallen, und die Verbraucherpreise stiegen zuletzt gegenüber dem Vorjahr kaum an. Währenddessen ist sich die EU und Großbritannien uneinig bezüglich des Handelsabkommens. Die Wirtschaft in Ungarn und Polen ist bisher verhältnismäßig gut durch die Krise gekommen. Kommt dort noch der große Knall? Gibt es in Neuseeland bald negative Zinsen? Können sich die USA aktuell überhaupt eine weitere Eskalation im Handelsstreit mit China leisten? Welchen Einfluss könnte eine Eskalation auf den Wahlkampf haben? Wie entwickelt sich die Wirtschaft in Russland?

Diese und weitere Themen diskutieren Sebastian Neckel und Dr. Ulrich Stephan in der 23ten Folge unseres Podcasts „Devisenmarkt aktuell“.

Coronavirus: Hier finden Sie wichtige Informationen für Unternehmer


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Was sind die aktuell bestimmenden Themen auf den Devisenmärkten? Dazu stellt sich Dr. Ulrich Stephan alle zwei Wochen den Fragen des Spezialisten für Zins- und Währungsmanagement Sebastian Neckel. Welche Notenbanken sind aktiv, welche sind eher zurückhaltend? Politische Ruhe oder Unruhe? Gehen die Zinsen rauf oder runter? Muss ich als Unternehmer handeln? Intensiv, pragmatisch und auf den Punkt. Wer tagesaktuell in die Märkte sehen möchte, dem sei der tägliche Newsletter „Märkte am Morgen“ empfohlen.

von und mit Deutsche Bank

Abonnieren

Follow us